Nyxus Bird eröffnet neue Dimensionen für mobile Ermittlung und Fernerkundung

 

Behördeneinsätze wie Beobachtungs-, Aufklärungs- und Rettungsmissionen stellen hohe Ansprüche an mobile InfrarotImager. Nyxus Bird, ein multifunktionales Überwachungswerkzeug, eignet sich hervorragend für solch vielseitige Aufgaben. Es besticht durch einen ungekühlten Infrarotdetektor im Format von (640 × 480) IRPixeln, die thermische Empfindlichkeit von weniger als 0,08 K und das visuelle (7 × 40)-Monokular.

Die Militärnorm MIL-STD810F wird durch sein stabiles, wasser- und staubdichtes Gehäuse erfüllt. Neben der Basisversion bietet InfraTec eine Long-Range-Version. Damit können Anwender Personen in mehr als vier Kilometern Entfernung und Fahrzeuge in rund sieben Kilometern Entfernung entdecken. Auch deshalb hat sich Nyxus Bird bei Grenzschutzprogrammen in Osteuropa und Nordafrika erfolgreich bewährt.

 

 

Fernerkundung mit Nyxus Bird