Wärmebildkamera mobileIR 400

Die mobileIR 400 ist eine leistungsfähige und zugleich preisgünstige Thermografiekamera für den mobilen Einsatz.

  • Geometrische Auflösung übertrifft Standardformate um mehr als 50 
  • Dank geringem Gewicht von 0,7 kg Perfekt für den Einsatz unterwegs
  • Thermografie- und Realbild überlagern

 

 

 

Details zur Wärmebildkamera

  • Mikrobolometerdetektor mit (400 × 300) IR-Pixeln
  • 4"-TFT-Farbdisplay mit (1.280 × 720) Pixeln
  • Temperaturmessbereich (-20 … 1.500) °C*
  • Einfaches Navigieren per Touchscreen
  • Robustes Gehäuse (IP54) für rauen Industrieeinsatz
  • Intuitive Bedienung, vielfältige Automatikfunktionen

Thermografiekamera für den mobilen Einsatz

Die mobileIR 400 kombiniert ein robustes, ergonomisches Design mit einem intuitiv erlernbaren, eingängigen Konzept zur Einhandbedienung. Ihr digitaler, tageslichttauglicher Touchscreen gibt die Thermografiebilder mit hoher Brillanz wieder und erlaubt einen guten Überblick über die aktuelle Messsituation und den Betriebszustand des Gerätes. Der auswechselbare, schnell aufladbare Lithium-Ionen-Akku sichert eine lange Einsatzdauer.

Umfassende Ausstattung

Dank des Detektors im Format von (400 × 300) IR-Pixeln liegt die Stärke der mobileIR 400 in ihrem Plus an geometrischer Auflösung um den Faktor 1,56 im Vergleich zu herkömmlichen Standard-Formaten dieses Kamerasegments. Für Anwender bedeutet dies, detaillierte Messaufgaben schneller und effizienter lösen zu können. Die wahlweise Überlagerung von Thermografie- und Realbild sowie ein Laserpointer bieten zusätzlichen Komfort beim zielgenauen Erfassen von Objekten. 

Die mitgelieferte Auswertesoftware IRBIS ® 3 ermöglicht das bequeme Analysieren der Messdaten. Mit dem integrierten Reportgenerator kann der komplette Messbericht sofort erstellt werden. Der große Temperaturmessbereich von bis zu 1.500 °C*, die umfassende Ausstattung und die einfache Bedienung lassen diese Kamera schnell zu einem vertrauten Begleiter beim Thermografieren in zahlreichen Anwendungsfeldern werden – von der vorbeugenden Instandhaltung über die Prozessoptimierung und Qualitätssicherung bis hin zur Gebäudethermografie und Leckageortung.

Folgende Wärmebildkamera-Modelle könnten Sie auch interessieren:

InfraTec mobileIR E4
compactIR 400

Thermografie Anwendungsgebiete

  • Thermografie in der Anlageninspektion
    Thermografie in der Anlageninspektion

    Mit einer Wärmebildkamera und der Thermografie-Software von InfraTec werden Sie effizient und viel produktiver.

  • Thermografie an Elektroanlagen
    Inspektion von Elektroanlagen

    Überprüfen Sie elektrische Installationen oder HV-Netze mit einer Wärmebildkamera auf gefährliche Hot-spots.

  • Thermografie mechanische Baugruppen
    Thermografie mechanischer Baugruppen

    Mit einer Wärmebildkamera erkennen Sie Unregelmäßigkeiten in der Wärmeentwicklung mechanischer Komponenten rechtzeitig.

  • Inspektion von Photovoltaik-Anlagen
    Inspektion von Photovoltaik-Anlagen

    Nutzen Sie die Thermografie um Fehler an bestehenden und laufenden Photovoltaik-Anlagen sichtbar zu machen.

  • Bauthermografie
    Bauthermografie

    Sparen Sie bei der thermografischen Gebäudeinspektion Geld durch den Einsatz von Hochleistungs-Wärmebildkameras und Experten-Thermografie-Software


*Modellabhängig